Produktbeschreibung

AL-color-Bühnenöl

AL-Color ist auf Naturöl-Wachs-Basis aufgebaut. Offenporig und matt. Es reißt nicht, blättert nicht ab und wirft keine Blasen. AL-Color dringt besonders leicht und tief in das Holz ein. Die Oberfläche ist widerstandsfähig gegen Wasser, Cola, Wein, Bier usw. gemäß DIN 68861. AL-Color ist wasserabweisend, abriebfest und schmutzunempfindlich. Es ist auf Naturöl-Wachs-Basis aus natürlichen pflanzlichen Ölen und Wachsen hergestellt. Die natürlichen Wachse dringen in das Holz ein. Sie halten es gesund und elastisch und lassen es nicht austrocknen bzw. verspröden. Das Holz kann atmen - das Holz behält seine natürliche Ausgleichsfeuchte. Quellen und Schwinden werden vermindert. Für Ihren Bühnenboden bedeutet dies, dass der Boden trotz hoher Hitze durch die Scheinwerfer nicht austrocknet und dadurch seine Elastizität erhält. Die stehenden Jahresringe brechen daher nicht bei hohen Lasten, z.B. durch Bühnenräder oder Kulissen, nicht mehr weg. Beim Abziehen von Klebebändern oder Tapes ziehen sich kaum noch Splitter mit ab, da der Boden an der Oberfläche nicht mehr versprödet. Die Haltbarkeit des Bühnenbodens wird erheblich verlängert - vorausgesetzt, der Boden wird 2x jährlich unverdünnt behandelt.

Gesundheit und Umwelt

AL-Color enthält keine bioziden Wirkstoffe und keine Konservierungsstoffe. Der getrocknete Anstrich ist unbedenklich für Mensch, Tier und Pflanze. Er entspricht der DIN 53160 (Speichel- und Schweißechtheit) sowie der EURO-Norm EN 71 (Sicherheit von Kinderspielzeug), Prüfzeugnisse liegen vor.

AL-Color-Farbtöne

  • Anthrazit Ebenholz-transparent
  • Schwarz-deckend Eiche-transparent
  • Farblos-transparent Nussbaum-transparent

Weitere Farbtöne auf Anfrage (alle Farbtöne sind matt)

Da es sich um einen transparenten Anstrich handelt, wird das Ergebnis von der natürlichen Farbe des Holzuntergrundes beeinflusst. (Ausnahme: Schwarz-deckend)

Vorbereitung des Untergrundes

Die Holzoberfläche muss sauber und trocken sein. (max. Holzfeuchte 20%). Alte offenporige Anstriche säubern. Alte Farb- oder Lackanstriche entfernen

Verarbeitung

AL-Color ist streichfertig. Für Erst- oder Unterhaltungsanstrich nicht verdünnen. Gut umrühren! Auf alte, bisher anders behandelte Böden, unbedingt einen Probeanstrich aufbringen!

AL-Color- Erstbehandlung:

Zwei Anstriche; es empfiehlt sich, die Farbe mit einem Flächenstreicher oder einer Rolle dünn aufzutragen und mit einer trockenen Rolle Überschüsse, die auf der Fläche bleiben, wieder abzunehmen! Das Öl ist hauchdünn aufzutragen, es soll nur in das Holz einziehen - nicht auf der Oberfläche bleiben. Überschüssige Mengen trocknen schlecht ab und führen zu Glanz und quietschenden Geräuschen beim Begehen. Der Verbrauch beträgt max. 0,125 Liter/m2 für zwei Anstriche, auf dem geschliffenen Boden. Der zweite Anstrich kann nach ca. 12 Stunden erfolgen. Bei alten Böden wird der Verbrauch höher liegen. AL-Color ist nach ca. 12 Stunden trocken und begehbar. Staubtrocken nach 6 Stunden. Für gute Durchlüftung sorgen.

AL-Color - Unterhaltungsanstrich:

Probeanstrich aufbringen! Auf jeden Fall unverdünnt wie oben beschrieben. Ca. zweimal jährlich um die Haltbarkeit des Holzes zu verlängern. Bei längeren Intervallen werden die positiven Effekte des Öls verringert.

Pflege

Der mit AL-Color behandelte Boden ist pflegeleicht bis pflegefrei. Zur laufenden Reinigung wird der Boden abgefegt und ggfs. Nebelfeucht gewischt. Es darf keinen Nässe auf dem Boden zurückbleiben. Bei stärkeren Gebrauchsspuren einen Unterhaltungsanstrich aufbringen oder ggfs. Die betroffenen Stellen mit einem leicht in AL-Color getauchten Tuch abreiben, sauber abwischen und einfach abtrocknen lassen.